Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Abonnieren Sie, um verschiedene Rabatte und Vorteile zu erhalten!

Wie gerösteter Kaffee seinen Weg in unser Leben fand

Wahrscheinlich beginnen Sie jeden Tag mit einer Tasse Kaffee. Es kann die Küche sein, die Sie in Ihr persönliches Café umgewandelt haben, das mit einer Brühmaschine oder einer tragbaren Espressomaschine ausgestattet ist. Oder Sie entscheiden sich für einen Besuch in Ihrem örtlichen Café. Unabhängig davon ist Kaffee ein fester Bestandteil unseres Alltags. Wir lieben Kaffee so sehr, dass täglich weltweit über 2,25 Milliarden Tassen des Getränks konsumiert werden .

Wo genau kam es also her? Wie verbreitete es sich auf der ganzen Welt, schuf eine eigene Kultur und wurde schließlich zu einem der meistkonsumierten Getränke?

Kaffee-Ursprünge

Wir können zwar nicht ganz sicher sein, wo Kaffee erstmals entdeckt wurde, aber wir wissen die Antwort auf die Frage, aus welchem ​​Land der Espresso kommt: Man geht davon aus, dass er um 850 n. Chr. auf dem äthiopischen Plateau in Ostafrika entstand . Der berühmten Legende zufolge stellte ein äthiopischer Ziegenhirte fest, dass sich seine Ziegen seltsam verhielten, nachdem sie Früchte von einem bestimmten Busch gegessen hatten. Die Ziegen tanzten und waren voller Energie, nachdem sie den fremden Inhalt verzehrt hatten.

Der Hirte Kaldi probierte die Buschfrüchte selbst und erlebte den gleichen Energieschub wie seine Ziegen. Von hier aus begannen in Äthiopien Kaffeeplantagen zu entstehen.

Die Auswirkungen des Kaffees konzentrierten sich hauptsächlich auf die östliche Region Afrikas, bis er begann, sich auf die Arabische Halbinsel auszubreiten, insbesondere im Jemen. Das Klima im Jemen bot die perfekten Bedingungen für den Kaffeeanbau und die frühesten Quellen erwähnen, dass es im Land bereits im 15. Jahrhundert Kaffee gab . Von da an verbreitete sich Kaffee auf der ganzen Welt und wurde zu einem unserer Lieblingsgetränke.

Beeinflussen

Wenn Sie über die Geschichte des Kaffees gelesen haben, sind Sie wahrscheinlich auf Artikel über „ Qahveh Khaneh“ gestoßen. Mit der Zeit erfreute sich Kaffee nicht nur in Privathaushalten, sondern auch in Kaffeehäusern großer Beliebtheit. Die Leute diskutierten gemeinsam über Neuigkeiten, spielten Spiele und hörten Musik. Diese Kaffeehäuser, die sowohl als „Qahveh Khaneh“ als auch als „Schulen der Weisen“ bekannt sind, haben dazu beigetragen, Informationen und Bewunderung für Koffein zu verbreiten.

Durch die jährliche Pilgerreise in die heilige Stadt Mekka verbreiten sich Informationen über Kaffee und seine Vorteile auf der ganzen Welt. Als der Kaffee im 16. Jahrhundert nach Europa gelangte, verbreitete er sich über den gesamten Kontinent. Wie im Osten blühten Kaffeehäuser weiterhin auf und dienten als Orte, an denen Menschen zusammenkommen und Ideen und Politik diskutieren konnten.

Nach der Boston Tea Party im Jahr 1773 begann sich Kaffee in den Vereinigten Staaten zum beliebtesten Getränk zu entwickeln. Im 18. Jahrhundert war die Bedeutung des Kaffees auf der ganzen Welt bekannt und in verschiedenen Ländern wurden Plantagen angelegt. Es war zu einer der ertragreichsten Nutzpflanzen der Welt geworden.

Der Kaffeegürtel

Heute wird der größte Teil des weltweiten Kaffees in Mittel-/Südamerika, der Karibik, Afrika und Asien produziert. Diese Region der Kaffeeproduktion ist als „Kaffeegürtel“ bekannt und besteht aus über 70 Ländern. Die häufigsten Kaffeepflanzenarten, die im Kaffeegürtel wachsen, sind Robusta und Arabica, von denen wahrscheinlich ein Großteil des Kaffees stammt, den Sie trinken. Die Länder, die jeweils den meisten Kaffee produzieren, sind Brasilien, Vietnam und Kolumbien.

Der Hauptvorteil des Kaffeegürtels ist das Klima. Bei der Kaffeeproduktion kann alles von Höhe über Niederschlag bis hin zur Temperatur eine Rolle spielen, und diese Bedürfnisse werden geographisch gesehen besonders im Kaffeegürtel erfüllt. Der wahrscheinlich wichtigste zu berücksichtigende Faktor ist der Boden, und die vulkanische Aktivität, die dort auftritt, wo sich der Kaffeegürtel befindet, macht den Boden fruchtbarer für das Wachstum der Kaffeepflanzen.

Die Kaffeeindustrie heute

Kaffee ist eines der am meisten konsumierten Getränke der Welt. Weltweit werden jedes Jahr mehr als 400 Milliarden Tassen Kaffee konsumiert. Im Jahr 2019 gibt es weltweit über 30.000 Starbucks-Franchise-Standorte. Schätzungsweise 25 Millionen Kaffeebauern sind für ihre Wirtschaft und ihren Lebensunterhalt auf Kaffee angewiesen. Die Kaffeeindustrie wird in absehbarer Zeit nicht verschwinden.


Im Jahr 2018 wird der Wert der Branche auf über 100 Milliarden US-Dollar geschätzt . Nach Rohöl ist es der begehrteste Rohstoff der Welt. Es wird erwartet, dass der Markt in den nächsten Jahren wachsen wird, ebenso wie die Zunahme von Nischen-Coffeeshops und praktischen On-the-go-Ketten.

Was bedeutet das angesichts dieser optimistischen Statistiken für den Kaffee in den nächsten Jahrzehnten?

Die Zukunft des Kaffees

Die Kaffeeindustrie ist vielleicht so groß wie nie zuvor und wächst weltweit weiter. Werden mit zunehmender Bewunderung und Nachfrage nach Kaffee auch unsere Überlegungen, ihn zu bewahren, zunehmen?

Aufgrund des Klimawandels könnten bis zu 50 % der für den Anbau von Kaffeearten genutzten Fläche im Kaffeegürtel unbrauchbar sein. In den letzten Jahrzehnten hat der Klimawandel begonnen, Kaffeepflanzen in Bezug auf Luftfeuchtigkeit und Höhenlage immer stärker zu beeinträchtigen. Auch die Wetterbedingungen sind für Kaffeebauern immer unvorhersehbarer geworden, was den Prozess zu einer Herausforderung macht. Dieses Video befasst sich eingehender mit den Schwierigkeiten, mit denen Landwirte hinsichtlich der Zukunft der Kaffeeproduktion konfrontiert sind.

Während Länder wie Äthiopien Maßnahmen ergreifen, um ein solches Ereignis zu verhindern, da es sich negativ auf die Wirtschaft vieler Länder auswirken würde, müssen wir in den kommenden Jahrzehnten alle unseren Teil dazu beitragen, dass es auch so weitergeht erhellt weiterhin unseren Morgen.

Kommentar hinterlassen

Beachte bitte, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Verwenden Sie den Gutscheincode WELCOME10 für 10 % Rabatt auf Ihre erste Bestellung.

Warenkorb

Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar